die wir für Sie zusammengestellt haben *), um zu weiterführenden Informationen aus dem WWW zu gelangen. Sollte trotz sorgfältiger Recherche ein Link nicht aktuell und fehlerhaft sein, so freuen wir uns über eine Mitteilung von Ihnen.

Hier werden Begriffe erklärt:

Zuletzt am 27.12.2016 aktualisiert.

  • IPM (Integrates Pest Managemanent)
    Der englische Begriff Integrated Pest Management (IPM) bezeichnet die ganzheitliche Betrachtung der Schädlingsproblematik in einer Institution. Im wesentlichen handelt es sich um drei Hauptaspekte:
    • Verhindern eines Schädlingsbefalls durch Vorbeugung
    • Überwachen der Situation bezüglich Schädlingen – Erkennen eines Befalls (Monitoring)
    • Bekämpfen eines Schädlingsbefalls
    Grundlegend ist in jedem Fall, dass jeder Mitarbeiter ein Bewusstsein dafür entwickelt, das ein Schädlingsbefall ein Problem darstellt und daher unbedingt Massnahmen erforderlich sind. Nicht „jemand“ betreibt IPM, sondern alle Mitarbeiter eines Hauses sind daran beteiligt durch geeignetes Verhalten und Reagieren sowie durch Umsetzen von Massnahmen jeder Art im Rahmen des IPM.
    aus: © 2010 Prev art GmbH, Konzepte für die Kulturgütererhaltung – Museumsplaner, CH-8405 Winterthur, www.prevart.ch

  • HACCP Hazard Analysis and Critical Control Points-Konzept (deutsch: Gefahrenanalyse und kritische Lenkungspunkte)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hazard_Analysis_and_Critical_Control_Points

Informationen für Verbraucher über Schädlingsbekämpfung:

Informationen zum Thema Hornissen, Wespen und Bienen:

Zum Thema Bettwanzen:

  • Die Bed Bug Foundation hat einen Leitfaden zur Bettwanzenbekämpfung erstellt. Dieser Leitfaden gibt einen Überblick zu den ergreifenden Maßnahmen und Bekämpfungsmethoden. Diese Informationen sollten Sie gelesen haben, bevor Sie einen Schädlingsbekämpfer beauftragen.

    Hier die deutsche Version des "Europäischen Kodex für Bettwanzenbekämpfung"

    http://formaco.ch/assets/Downloads/BB-ECoP-D.pdf

  • Hier geht es zur Homepage "The Bed Bug Foundation"

    http://bedbugfoundation.org/

Zum Thema Lebensmittelhygiene:

Zum Thema Gefahrstoffe:

Technische Regeln und Normen der Schädlingsbekämpfung:

Schimmelbekämpfung:

*) Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Fortbildungen & Zertifikate

 

 

 

 

 

 

Schädlingsbekämpfung für...
Achstetten, Allmendingen, Altenstadt, Altheim, Amstetten, Asselfingen, Ballendorf, Balzheim, Beimerstetten, Bellenberg, Berghülen, Bernstadt, Blaubeuren, Blaustein, Böhmenkirch, Börslingen, Burgrieden, Dietenheim, Dornstadt, Drackenstein, Ehingen, Emerkingen, Erbach, Geislingen an der Steige, Gerstetten, Griesingen, Gruibingen, Grundsheim, Hausen am Bussen, Heroldstatt, Himmelweiler, Hinterer Hessenhof, Hohenstadt, Holzheim, Holzkirch, Hüttisheim, Illerkirchberg, Illerrieden, Illertissen, Kirchberg an der Iller, Laichingen, Langenau, Laupheim, Lauterach, Lonsee, Merklingen, Mühlhausen im Täle, Munderkingen, Neenstetten, Neidlingen, Nellingen, Nerenstetten, Nersingen, Neu-Ulm, Oberdischingen, Obermarchtal, Oberroth, Oberstadion, Öllingen, Öpfingen, Pfaffenhofen an der Roth, Rammingen, Rechtenstein, Rottenacker, Schelklingen, Schemmerhofen, Schnürpflingen, Schwendi, Senden, Setzingen, Staig, Ulm, Untermarchtal, Unterroth, Unterstadion, Vöhringen, Wain, Waldstetten, Warthausen, Weidenstetten, Weißenhorn, Westerheim, Westerstetten, Wettingen, Wiesensteig

Go To Top